· 

Ein Coaching als Sehhilfe für mehr Klarheit

"Manchmal benötigt man Unterstützung, um klarer sehen zu können" (Nadine Greck).

 

Seit einigen Wochen habe ich eine neue Brille. Wogegen ich mich lange aus ästhetischen Gründen gewehrt habe (ich finde mich ohne „Nasenfahrrad“ einfach schöner…), zeigt mir nun neue Perspektiven auf.

Die Gemeinsamkeiten einer Brille und eines Coachings

Meine Brille schenkt mir Klarheit und Sicherheit. Sie stärkt meine Wahrnehmung, sie schärft meinen Blick. Ich bewege mich sicher durch den Straßenverkehr und durch mein Privat- und Berufsleben.

 

Die Schriften meiner Bücher, Online-Texte und Zeitschriften sind gestochen scharf und es fällt mir somit leichter, das Gelesene zu verstehen und zu lernen. Denn: ich muss meine Augen nicht mühsam zusammenkneifen und meine Konzentration darauf verwenden, das Geschriebene zu interpretieren.

 

 

Ich sehe und lese mit Leichtigkeit und Unbeschwertheit.

Meine Gedanken sind frei für meine Selbstreflexion.

Ich sehe auch meine Mitmenschen, meine Medianden und meine Coachees sehr deutlich. Ich erkenne, ob sie strahlende Augen haben oder genervt mit den Augen rollen, ihre Augenbrauen fragend heben. Um die Mundwinkel erkenne ich feinste Züge bereits bevor sie in ein Lächeln, Schmunzeln oder Lachen übergehen.

 

Und das alles würde mir ohne meine Brille entgehen!

 

 

Auch ein Coaching kann Sie dabei unterstützen, klarer zu sehen, ihre Wahrnehmung zu schärfen und zu erkennen, welche Potentiale, Ziele, Wünsche und Bedürfnisse Sie in sich tragen. Ein Coaching begleitet Sie bei Ihrer Selbstreflexion und bei Ihrer Umsetzung, ins Tun zu kommen. 

Schwerpunkt: Ihre Bedürfnisse

Unser Bedürfnisse treiben uns an. Sie sind unser Potential, aber auch unser Mangel. Um zu erkennen, wo die Erfüllung Ihrer Bedürfnisse im Ungleichgewicht sind, helfe ich Ihnen dabei, diese zu erkennen. Wünschen Sie sich (mehr) Wertschätzung, Verbundenheit oder Weiterentwicklung? Freiheit und Unabhängigkeit, Selbstbestimmtheit? Finden Sie es heraus!

 

Ich arbeite dabei mit den drei Zeit-Dimensionen:

  • Vergangenheit: Ihre Biografie
  • Gegenwart: Ihre Standortbestimmung
  • Zukunft: Ihre Vision

 

Ziel ist es dabei, Ihren roten Faden zu finden. Bereits zu Beginn klären wir Ihre Anliegen und Sie formulieren Ihr Coaching-Ziel. Dabei sind Sie vollkommen frei. Geht es um eine persönliche oder berufliche Veränderung oder Wachstum? Geht es Ihnen darum, ins Gleichgewicht zu kommen?

Der Unterschied zwischen einer Brille und einem Coaching

Meine Brille ist nun mein treuer Begleiter, sie stützt und begleitet mich, ohne sich in den Vordergrund zu drängen.

 

Ein Coaching ist immer endlich.

 

Sobald Sie Ihr Coaching-Ziel erreicht haben, ist auch Ihr Coaching beendet. Meine Brille bleibt. Oder vielleicht lasse ich mir doch noch eines Tages meine Augen lasern…?

 

Wobei: zu meiner eigenen Überraschung steht mir mein neues Brillen-Modell gut zu Gesicht.

Was meinen Sie?


Kennen Sie eigentlich Ihre Bedürfnisse? Wissen Sie, wie viele unterschiedliche Bedürfnisse wir Menschen haben?

 

Finden Sie es heraus!

 

Melden Sie sich zu meinem zweistündigen Online-Workshop am Donnerstag, 24. März 2022,

von 19:00 – 21:00 Uhr

via Zoom an.

 

(Er-)Kennen Sie Ihr Bedürfnisse!

 

Finden Sie heraus, welche Ihrer Bedürfnisse erfüllt sind und wo Ihnen etwas fehlt.

 

Mit diesem Wissen fällt es Ihnen leicht, Entscheidungen zu treffen und zu priorisieren.

 

Darüber hinaus gibt es einen Ausblick auf ein wunderbares Tool: Ihr IKIGAI. Ihr Grund, um jeden Tag gut gelaunt und ausgeglichen aufzustehen. Tun Sie, was Sie lieben, was Sie gut können, wofür Sie bezahlt werden und was die Welt von Ihnen braucht.

 

Ihre Investition für diesen Abend: € 24,00. Als Geschenk erhalten Sie einen Tag vorher ein Workbook.

 

--> Hier geht es zur Anmeldung: (Er-)Kenne Deine Bedürfnisse! Was macht Dich zufrieden, was kann weg? Tickets, Do, 24.03.2022 um 19:00 Uhr | Eventbrite

 

Und: Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie einen Rabatt in Höhe von 10%. Finden Sie den Geschenk-Code hier im Download-Bereich.

 

Ich freue mich auf Sie!

 

Text, Grafik & Redaktion: Nadine Greck